Zum Inhalt springen

Bildungsangebote für eine gelingende Integration – Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung

Art: Fachgruppe
Ort: Ostpol Gründercampus, Hermann-Steinhäuser-Straße 43–47,
63065 Offenbach
Datum: 21.03.2018
Uhrzeit: 10:00–15:30 Uhr
Sprungziele innerhalb dieser Seite:

Ein Ziel einer gelungenen Integration ist die Einmündung Neuzugewanderter in Ausbildung bzw. qualifizierende Maßnahmen und Weiterbildung. Das fünfte Fachgruppentreffen der kommunalen Koordinierung widmete sich dieser Thematik und ließ dazu unterschiedliche Beteiligte zu Wort kommen. Im Mittelpunkt des Treffens sollten die kommunalen Koordinierungskräfte Informationen und Orientierungsmöglichkeiten zu dem Themenfeld erhalten, sowie Ideen und Modelle aus verschiedenen Kommunen diskutieren.

Eine Vertreterin der Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Hessen, präsentierte die Arbeit der Bundesagentur zu flüchtlingsbezogenen Maßnahmen zur Integration in Ausbildung und Arbeit vor. Im Anschluss hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, sich eingehend zu Daten, Fakten und Entwicklungen in dem Bereich zu informieren und in eine gemeinsame Diskussion zu gehen. Im Anschluss an die Mittagspause stellten Vertreter und Vertreterinnen aus drei hessischen Landkreisen ihre Erfahrungen zur kommunalen Vernetzungs- und Koordinationstätigkeit in dem Feld der Aus- und Weiterbildung für Neuzugewanderte vor.

Das Fachgruppentreffen bot so einen fachlichen Einstieg in die Thematik, erläuterte Beispiele kommunaler Praxis und gab den Bildungskoordinator/innen Gelegenheit, diese zu diskutieren und so einen konstruktiven Austausch zu Möglichkeiten, Gelingensbedingungen und Hürden der kommunalen Koordinierung im Bereich der beruflichen (Weiter-)Bildung und Integration von Neuzugewanderten zu eröffnen.

Impuls Bundesagentur für Arbeit zu flüchtlingsbezogenen Angeboten
Martina Lenz von der Regionaldirektion Hessen referiert zu Maßnahmen der Bundesagentur für Arbeit

Kontakt

Eva Schäfer
Telefon 069 27224-731
E-Mail: eva.schaefer@remove-this.transferagentur-hessen.de

Carolin Seelmann
Telefon 069 27224-735
E-Mail: carolin.seelmann@remove-this.transferagentur-hessen.de