Zum Inhalt springen

Sie befinden sich hier:

08.05.2018

Praxisleitfaden "Datenbasiertes Arbeiten in kommunalen Bildungslandschaften"

Publikation der Transferagentur Hessen mit Materialien und Beiträgen für die Praxis erschienen

Umschlagvorderseite mit Titelbild
Datenbasiertes Arbeiten in kommunalen Bildungslandschaften; Hrsg.: INBAS GmbH

Kommunales Bildungsmonitoring und kommunale Koordinierung arbeiten mit Daten in unterschiedlichem Umfang und mit unterschiedlichen Zielsetzungen. Mit den folgenden Fragen, die sich bei der praktischen Arbeit mit Daten stellen, setzt sich die Broschüre u.a. auseinander:

  • Wo gibt es relevante Datenbestände für kommunales Bildungsmonitoring und kommunale Koordinierung?
  • Aus welchen Arbeitsschritten besteht idealerweise eine kommunale Bildungsberichterstattung?

Am Beispiel des hessischen Fachkräftemangels werden abschließend die Möglichkeiten und Anforderungen an ein kommunales Bildungsmonitoring erörtert. Die Veröffentlichung umfasst 60 Seiten und richtet sich auch an Verantwortliche aus Politik und Verwaltung, die im Rahmen eines datenbasierten Bildungsmanagements Grundzüge des kommunalen Bildungsmonitoring kennen lernen wollen.

Für die Bestellung von gedruckten Ausgaben können sich Interessierte jederzeit an die Transferagentur Hessen wenden; die gewünschte Anzahl an Exemplaren wird kostenfrei auf dem Postweg zugestellt.

Kontakt:

Gabriele Reckenbeil
Telefon: 069 27224-732
E-Mail: gabriele.reckenbeil@remove-this.transferagentur-hessen.de

Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Hessen
Telefon: 069 / 27224-750
Fax: 069 / 27224-30

INBAS GmbH, Herrnstraße 53, 63065 Offenbach