Zum Inhalt springen

Sie befinden sich hier:

Expertengruppe
, 09:00 – 13:00 Uhr

Bildungsbereiche im Fokus: Indikatoren und Kennzahlen zur digitalen Transformation in der Bildung

Termin TA Hessen

4. Expertengruppe DKBM

Die vierte Expertengruppe DKBM in diesem Jahr widmet sich einem noch jungen und in vielen Teilen explorativ zu bearbeitenden Thema: der digitalen Transformation in der kommunalen Bildung.

Das Themenfeld Digitalisierung ist vielschichtig und in den vergangenen eineinhalb Jahren besonders im Bildungsbereich verstärkt in den Fokus gerückt. Dabei umfasst es sehr verschiedene Dimensionen, die von infrastrukturellen und technischen Zugangsvoraussetzungen über Bedarfe der Lehrkräftebildung und Didaktik, curriculare Inhalte und Kernkompetenzen für das Lehren und Lernen über und mit digitalen Medien bis hin zu Einflüssen auf die kulturelle Bildung reichen. Bund und Länder haben für den Fortschritt in der digitalen Bildung verschiedene Förderprogramme aufgesetzt. Doch wie kann das Themenfeld von den Akteuren vor Ort bearbeitet werden? Wie kann eine Kommune aktuelle und zukünftige Bedarfe und Notwendigkeiten erkennen, und welche Informationen können Basis für eine wirkungsorientierte Steuerung sein?

Bei diesen Fragestellungen und Herausforderungen kann das datenbasierte kommunale Bildungsmanagement die Rolle des Agendasetters, der Koordination, der Moderation oder des Datenmanagements einnehmen. Gleichwohl liegen insbesondere auf kommunaler Ebene (noch) nicht viele Strategien und entsprechende Daten vor. Im kollegialen Diskurs soll hierzu Wissen ausgetauscht und Impulse für die weitere Bearbeitung des Themas in einem DKBM gesetzt werden.
 

Ort:

virtueller Konferenzraum

Zur Durchführung verwendet die Transferagentur Hessen das Videokonferenztool Webex.
Hinweise zur Datenverarbeitung sind abrufbar unter https://www.inbas.com/datenschutzhinweise-webex.

Kurzanleitung zur Einwahl (PDF 729KB)
 

Die Veranstaltung richtet sich an:

kommunale Fachkräfte im datenbasierten kommunalen Bildungsmanagement (DKBM) aus Hessen und Baden-Württemberg, beispielsweise in der Funktion von Bildungsmanagement, Bildungsmonitoring oder der Koordination für ein bildungsrelevantes Handlungsfeld, Fachkräfte in planerischer Funktion oder aus der Statistikabteilung. Voraussetzung ist, dass die Kommune den nachhaltigen Auf- und Ausbau eines DKBM verfolgt.

Informationen und Progamm (PDF 454KB)
 

Anmeldung bis 01.11.2021:

Um eine verbindliche Anmeldung bis Montag, den 1. November 2021, wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung über das Onlineportal eveeno
 

Kontakt:

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Eva Schäfer
Telefon 069 27224-731
eva.schaefer@remove-this.transferagentur-hessen.de

Zurück zum Seitenanfang