Zum Inhalt springen

Sie befinden sich hier:

Fachtag
, 10:00 – 16:30 Uhr

Bildung kooperativ denken – Herausforderung für Verwaltung und Zivilgesellschaft

Zivilgesellschaftliche Initiativen in kommunalen Bildungslandschaften

Bild Tagungshaus Bistum Limburg in der Nähe Dom/ Römer
Haus am Dom, Frankfurt a.M.
Kartenausschnitt Googlemaps
Kartendaten © 2018 GeoBasis-DE/BKG (©2009),Google

Mit zivilgesellschaftlichem Engagement wird nicht nur auf der individuellen Handlungsebene "Gutes getan", es ist auch eng mit Meinungsbildung und politischem Gestaltungswillen verbunden. Es kann hierdurch eine zentrale Rolle in der Bildung spielen.

Im Rahmen der Veranstaltung werden insbesondere die folgenden Aspekte in den Blick genommen:

  • Was bedeutet das für die Gestaltung der Bildungslandschaft vor Ort?
  • Mit welchen Herausforderungen sehen sich die kommunalen Verwaltungen und die engagierten Menschen dabei konfrontiert?
  • Welche Chancen für mehr Bildungsgerechtigkeit können sich hieraus ergeben?

Ort:

Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main

Bitte beachten Sie:

Aufgrund des Stationsumbaus hält die U-Bahn-Linie U4 in der Zeit
vom 18.02.-23.07.2018 nicht an der Haltestelle "Dom/ Römer". Alternativ können ab der Station "Konstablerwache" folgende Verkehrsmittel genutzt werden:

  • a) die Straßenbahnlinie 12 bis zur Station "Römer/ Paulskirche" (anschließend ca. 5 Min./ 270m Fußweg,
  • b) die Straßenbahnlinie 18 bis zur Station "Börneplatz/ Stoltzestraße" (anschließend ca. 7 Min./ 440m Fußweg),
  • c) die Buslinie 36 bis zur Station "Börneplatz" (anschließend 6 Min./ 380m Fußweg).

Der direkte Fußweg ab der S- und U-Bahn-Station "Konstablerwache" beträgt laut Googlemaps allerdings sowieso nur 550 m bzw. dauert insg. nicht länger als sieben Minuten.

Die Veranstaltung richtet sich an:

  • Führungs- und Fachkräfte aus der Bildungs- und Sozialverwaltung sowie kommunalpolitische Entscheidungsträger/innen aus hessischen Kommunen
  • weitere Interessierte aus Stiftungen, Vereinen, engagierten Unternehmen oder Wohlfahrtsverbänden, die im Feld der Bildung aktiv sind oder es in Zukunft sein wollen

Informationen & Programm (PDF 336KB)

Anmeldung bis 25.04.2018:

Um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens Mittwoch, den 25. April, wird gebeten. Die Teilnahme an der Tagung und die Verpflegung sind kostenlos.

Anmeldeformular (PDF 284KB)

Hinweis: Das Formular besteht aus einer ausfüllbaren PDF-Datei, die Sie bei Bedarf digital vervollständigen und unterschreiben können. Hierzu rufen Sie im Adobe-Programm die Menüleiste "Ausfüllen und unterschreiben" im rechten Seitenrand auf. Die fertig ausgefüllte pdf-Datei können Sie uns dann gerne per E-Mail an die aufgeführten Kontaktdaten zukommen lassen.

Kontakt:

Dr. Karin Becker
Telefon 069 27224-728
E-Mail: karin.becker@remove-this.transferagentur-hessen.de 

Carolin Seelmann
Telefon: 069 27224-735
E-Mail: carolin.seelmann@remove-this.transferagentur-hessen.de

Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Hessen
Telefon: 069 / 27224-750
Fax: 069 / 27224-30

INBAS GmbH, Herrnstraße 53, 63065 Offenbach