Zum Inhalt springen

Sie befinden sich hier:

Beratung und Coaching

Gruppencoaching für das Personal in "Bildung integriert"-Vorhaben

Das Personal in Bildungsmanagement und Bildungsmonitoring ist von der Vorhabenkonzeption über die politische Verankerung, die Einbindung unterschiedlicher Professionen, die Verbesserung von Arbeits- und Entscheidungsprozessen bis zum Erkenntnistransfer aus Wissenschaft und Praxis in vielen Aufgabenbereichen gefordert. Das Coaching bildet den Rahmen für eine Professionalisierung in kollegialem Miteinander. Es soll dazu befähigen, Probleme zu definieren, mit Unsicherheiten umzugehen, Umgangsformen für unerwartete Probleme und Aufgaben zu entwickeln, Ergebnisse zu evaluieren und das eigene Methodenrepertoire weiter zu entwickeln und dadurch flexibel auf Veränderungen im Prozess zu reagieren. Das Personal in Bildungsmanagement und Bildungsmonitoring trifft sich seit August 2016 in einem Turnus von vier bis sechs Monaten.

Strategieforum Bildungsmanagement

Das Format bildet den kollegialen Rahmen für die Diskussion von strategischen Fragen, Austausch und Vernetzung unter den kommunalen Projektleitungen und weiteren beim Aufbau von datenbasiertem Kommunalem Bildungsmanagement (DKBM) beteiligten Führungskräften. Sie bereiten die politischen Entscheidungen vor, sichern die Bereitstellung von Ressourcen und Kompetenzen, klären den Auftrag an die neue Verwaltungseinheit und haben die Verschränkung mit weiteren kommunalen Projekten und Strategien sowie die Nachhaltigkeit im Blick. Zur Klärung konkreter Fragen beim Einstieg in das DKBM bietet die Transferagentur Hessen der strategischen Ebene seit 2016 Gesprächsrunden und Workshops an. Das Strategieforum Bildungsmanagement bildet die Vernetzungsplattform und findet jährlich reihum in den teilnehmenden Kommunen statt.