NEWSLETTER NR. 01/2016

Transferagentur Hessen informiert zur Koordination von Bildungsangeboten für Zugewanderte

Vertreter/innen hessischer Kommunen informieren sich über Möglichkeiten der koordinierten Bildungsintegration von Neuzugewanderten.

Vertreter/innen hessischer Kommunen informieren sich über Möglichkeiten der koordinierten Bildungsintegration von Neuzugewanderten.

Wanda Krautter (links) und Felicitas von Küchler (rechts) von der INBAS GmbH vermitteln einen Einblick in das Thema.

Wanda Krautter (links) und Felicitas von Küchler (rechts) von der INBAS GmbH vermitteln einen Einblick in das Thema.

Am Donnerstag, den 28.01.2016, informierte die Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Hessen knapp 40 Vertreterinnen und Vertreter hessischer Kommunen zum Thema "Neuzugewanderte als Zielgruppe für das Kommunale Bildungsmanagement". Der große Andrang in den Räumlichkeiten der INBAS GmbH machte den dringenden Bedarf der Kommunen sichtbar: 16 der 26 Gebietskörperschaften waren vertreten, teilweise mit verschiedenen Abteilungen. Deshalb wird die Transferagentur Hessen weitere Informationsveranstaltungen zu diesem Thema anbieten, die nächste ist für Mai 2016 geplant. Darüber hinaus steht die Transferagentur interessierten Kommunen für inhaltliche Rückfragen zur Verfügung. Dokumentation zur Veranstaltung

Das Förderprogramm "Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte" stellt (je nach Einwohnerzahl) Mittel für ein bis drei kommunale Koordinatorinnen und Koordinatoren zur Verfügung, um die lokalen Kräfte und das gemeinschaftliche Zusammenwirken aller (Bildungs-)Akteure zu bündeln. Die Richtlinie zum Programm ist seit dem 22.01.2016 veröffentlicht; der erste Antragstermin ist der 1. März 2016. Weitere Anträge können voraussichtlich zum 01.06.2016 und 01.09.2016 eingereicht werden.

Kontakt:

Wanda Krautter
Telefon: 069 / 27224-731
E-Mail: wanda.krautter@transferagentur-hessen.de




Impressum

Herausgeber:
Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Hessen
INBAS Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik GmbH
Herrnstraße 53, 63065 Offenbach am Main
Tel.: +49(0)69 27224-0, Fax: +49(0)69 27224-30, E-Mail: inbas@inbas.com

Geschäftsführer: Dr. Wolfgang Schlegel, Joachim Winter, Registergericht: Amtsgericht Offenbach, HRB Nr. 11487, USt-IdNr.: DE 162655538, Internet: www.inbas.com.

Kontakt: Felicitas von Küchler Tel.: +49(0)69 27224-750, E-Mail: info@transferagentur-hessen.de, Internet: www.transferagentur-hessen.de

Kopfgrafik:WERBEAGENTUR Konzept-fünf — Design und Werbung, Offenbach, www.konzept-fuenf.de
Fotos: INBAS GmbH