Zum Inhalt springen

Sie befinden sich hier:

03.12.2018

Werkstattbericht: Ausmaß und Ursachen von Kita-Segregation

Kita Alltag
Bild: EvgeniT/Pixabay

Gemeinsam haben die Bertelsmann Stiftung und das Zentrum für interdisziplinäre Regionalforschung (ZEFIR) an der Ruhr-Universität Bochum den Werkstattbericht "Keine Kita für alle. Zum Ausmaß und zu den Ursachen von Kita-Segregation" herausgegeben. Im Zentrum dieses Teils einer Schriftenreihe steht die Trägervielfalt und ihr potentieller Einfluss auf die Zusammensetzung der Kinder einer Kita. Dafür analysierten die Autorinnen und der Autor exemplarisch die Strukturen und Auswahlprozesse der Kitas von drei Kommunen. Das Arbeitspapier ist Teil der wissenschaftlichen Begleitforschung des Projekts "Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor", das die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen seit 2011 mit der Bertelsmann Stiftung durchführt.

Die Publikation steht online auf der Homepage der Bertelsmann Stiftung zur Verfügung.