Zum Inhalt springen

Sie befinden sich hier:

14.09.2020

Lahn-Dill-Kreis präsentiert zentrale Errungenschaften seiner Bildungslandschaft

Folge drei der Kurzfilmreihe "3 Fragen an… Bildung integriert in Hessen"

Drei kommunale Mitarbeitende aus dem Projektteam von "Bildung integriert" vor dem Hintergrund des Sitzungssaals im Lahn-Dill-Kreis
Das Team der Bildungslandschaft Lahn-Dill, v.l.n.r.: Bildungsmonitorer Peter Schilling, Bildungsmanagerin Nicole Brinkmann und Bildungsmonitorerin Lisa Funk/ Bild: Lahn-Dill-Kreis

Interview mit dem Team der Bildungslandschaft Lahn-Dill

In der dritten Folge unserer Kurzfilmreihe "3 Fragen an… Bildung integriert in Hessen" steht der Lahn-Dill-Kreis im Rampenlicht. Vor dem Hintergrund der ersten Projektphase des "Bildung integriert"-Vorhabens berichten die Bildungsmanagerin Nicole Brinkmann sowie die beiden Fachkräfte für Bildungsmonitoring Lisa Funk und Peter Schilling von der Wirkungskraft des hiesigen DKBM und schildern, wie sie ihre eigene Bildungsberichterstattung eingeführt haben. Zudem erzählen sie von Erprobung und Etablierung der Familienklassen im Lahn-Dill-Kreis, die Schülerinnen und Schüler mit Schwierigkeiten im Lernalltag gemeinsam mit ihren Eltern unterstützen. Der Erfolg dieses besonderen Highlights hat auch das Hessisches Kultusministerium überzeugt, so dass die Familienklassen mittlerweile auf weitere hessische Regionen ausgeweitet werden.

Die sieben hessischen Kommunen der ersten Förderphase des Programms "Bildung integriert" in Hessen haben in diesem Sommer eine gemeinsame Broschüre veröffentlicht. Darin schildern die Wissenschaftsstadt Darmstadt, der Landkreis Darmstadt-Dieburg, der Landkreis Fulda, der Lahn-Dill-Kreis, der Landkreis Marburg-Biedenkopf, der Odenwaldkreis sowie die Landeshauptstadt Wiesbaden jeweils ihren individuellen Weg zum Auf- und Ausbau ihrer kommunalen Bildungslandschaft. Begleitend zur Broschüre veröffentlicht die Transferagentur eine Kurzfilmreihe mit den beteiligten Kommunen, um die Menschen hinter den Prozessen vorzustellen und zu erklären, wie sich das Kommunale Bildungsmanagement bereits aktuell auf die Bildungssituation in ihrer Kommune ausgewirkt hat.

Weitere Informationen zum Thema auf der Internetpräsenz der Transferagentur Hessen:

Meldung vom 16.06.2020 zur hessischen "Bildung integriert"-Broschüre

Meldung vom 25.06.2020 zum Start der Kurzfilmreihe "3 Fragen an… Bildung integriert in Hessen"

Meldung vom 01.09.2020 zum Kurzvideo der Landeshauptstadt Wiesbaden